May it be a little “sea”?

May it be a little “sea”?

Chilling at the coast of Paracas! Having arrived in Lima our plan was to book a night bus at 3:30 clock to Paracas. But it never happens what you expect. The bus was full and we stood there stupidly. This meant for us to take the next one at 7 o’clock and try to kill […]

Darf’s ein bisschen Meer sein?

Darf’s ein bisschen Meer sein?

Fünf grade sein lassen an der Küste Paracas! In Lima angekommen war unser Plan uns den Nachtbus um 3:30 Uhr nach Paracas zu buchen. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Der Bus war voll und wir standen dumm da. Das bedeutete für uns den nächsten um 7 Uhr nehmen und versuchen […]

Huaraz is like a good martini …

Huaraz is like a good martini …

… shaken, not stirred. This is the feeling when you go off the main roads onto gravel roads towards the mountains. Because here is the Mecca for all climbers. Huaraz is located at 3,050 meters and is surrounded by the backdrop of the snow-capped Cordillera Blanca. This constitutes a work of art of sharp peaks, […]

Huaraz ist wie ein guter Martini …

Huaraz ist wie ein guter Martini …

… geschüttelt, nicht gerührt. So kommt man sich jedenfalls vor wenn es abseits der Hauptstraßen auf Schotterpisten in Richtung Berge geht. Denn hier liegt das Mekka für alle Bergsteiger. Huaraz liegt auf 3.050 Metern und ist umgeben von der Kulisse der schneebedeckten Cordillera Blanca. Diese bildet ein Gesamtkunstwerk aus scharfkantigen Gipfeln, türkisfarbenen Lagunen, sattgrünen Tälern […]

Alles prima in Lima

Alles prima in Lima

Das Abenteuer beginnt Wir waren schon ganz schön aufgeregt, als wir um 8 Uhr vor der Tür von Julio standen, unserem ersten Couchsurfer, unsicher, ob wir nicht doch ein wenig zu früh sind. Nach mehrmaligem Klingeln öffnete uns ein verschlafen aussehender Gastgeber, den wir scheinbar aus dem Bett geholt hatten. :)

Everything was prima in Lima

Everything was prima in Lima

The adventure beginns We were already quite excited when we stood in front of Julio’s door at 8 clock, our first couch surfer, unsure if we were not a little too early. After ringing several times an oversleeping looking host we had seemingly dragged out of bed opened the door. :)

1 Monat · 31 Tage · 744 Stunden · 44.640 Minuten

1 Monat · 31 Tage · 744 Stunden · 44.640 Minuten

Es ist September, der Sommer neigt sich dem Ende … Du wirst wach und schreibst einen weiteren Punkt auf deine Packliste. Du sitzt im ICE und fragst dich, ob die Busse oder Züge in Südamerika genauso komfortabel sind. Du stehst unter der Dusche und trainierst das Duschen ohne Wasser in den Mund zu bekommen. Die […]

1 Month · 31 Days · 744 Hours · 44.640 Minutes

1 Month · 31 Days · 744 Hours · 44.640 Minutes

It is September, the summer draws to a close … You wake up and write another point on your packing list. You’re sitting in the ICE and ask yourself if the buses or trains are just as comfortable in South America. You are standing in the shower and train to get the showers by getting […]